Nutzen und Stellenwert

Die Ausbildung an einer Handelsschule des VSH bereitet die Lernenden auf die anspruchsvollen Aufgaben im kaufmännischen Berufsleben vor und bildet die fachliche Basis für ihren Erfolg.

Das Bürofachdiplom VSH wie das Handelsdiplome VSH bestätigen den Absolventinnen und Absolventen fundiertes Wissen und Können in einer kaufmännischen Grundbildung. Darüber hinaus erhalten die Absolventinnen und Absolventen eine gute wirtschaftliche Allgemeinbildung. Die kaufmännische Grundbildung (Vollzeit, eher für Jugendliche) wie die Kaufmännische Zusatzausbildung (aufbauend auf einer Erstausbildung – daher eher für Erwachsene) bieten ein ideales Sprungbrett für weiterführende Ausbildungen. Mit der fachliche Vertiefung (z. B. Sachbearbeitungs-Bildungsgänge des VSK) oder in Führungsaufgaben stehen attraktive Karrierechancen offen.

Die Diplome des VSH sind schweizweit anerkannt – so werden beispielsweise die berufsbegleitenden Diplome vom Schweizerischen Gewerbeverband (sgv) ausdrücklich als hochstehend anerkannt. Daher unterschreibt der sgv-Direktors Hans-Ulrich Bigler die Diplome ebenfalls.

1. Ausbildungsziele kaufmännische Grundbildung (kG) für Schulabgänger und Erwachsene:

VSH-Reglement BFD HD kaufm Grundbildung

2. Ausbildungsziele kaufmännische Zusatzausbildung (kZu) für Erwachsene:

VSH-Reglement BFD HD kaufm Zusatzausbildung

Allfällige vorhandene Vorabschlüsse (Sprachen, Computer) werden Ihnen gegebenenfalls anerkannt.